Facebook

Von 15. – 18. Mai 2014 werden die Mitglieder der drei Kleinwalsertaler Trachtenkapellen zum 35. Österreichischen Blasmusikfest nach Wien reisen. Die Walser Kapellen wurden für die diesjährige Teilnahme vom Vlbg. Blasmusikverband als Vertreter Voralbergs nominiert. Unter der Aufsicht von zwei Bezirksstabführern wurde und wird noch das exakte Marschieren einstudiert. Beim Festzug in Wien wird der Vorarlberger Marschblock von Stabführer Günter Berchtold geleitet.

Gefeiert wird bei den Sommerbergbahnen!

Viel hat sich getan, seit vor 90 Jahren der Vorarlberger Blasmusikverband gegründet wurde. Heute sind die vielen Musikvereine mit den schönen Melodien, ihren farbenprächtigen Trachten und schneidigen Uniformen aus dem Vereinsleben der Vorarlberger Gemeinden nicht mehr wegzudenken.

Der ÖBV führte seit vergangenen Oktober zum wiederholten Male das Funktionärsseminar durch an dem 3 Teilnehmerinnen aus Vorarlberg und 9 Teilnehmer-/innen aus Tirol an 4 Wochenenden teilnahmen. Das Ziel ist und bleibt dabei Nachwuchsführungskräfte auf ihre Führungsaufgaben im organisatorischen Bereich vorzubereiten um den stetig wachsenden Anforderungen neben den musikalischen Aufgaben gewappnet zu sein.

Mit der Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Landeshauptmann" verfolgt Landeshauptmann Markus Wallner das Ziel, Bürgerinnen und Bürger noch stärker in die Zukunftsarbeit einzubeziehen.

Die Treffpunkt-Veranstaltungen in allen Landesteilen richten sich an verschiedene Bevölkerungsgruppen und Personenkreise. Im Vordergrund steht dabei das Gespräch mit den Menschen vor Ort in entspannter, lockerer Atmosphäre.

Am 27. April fand im Österreichischen Blasmusikmuseum in Oberwölz die Eröffnung der Sonderausstellung 10 Jahre ÖBJ und 90 Jahre Blasmusik-Landesverband Vorarlberg in Anwesenheit des ÖBV Präsidenten Siegfried Knapp und weiterer Präsidiumsmitglieder statt.

Am Vorabend hatte Bundeskapellmeister-Stellvertreter Philipp Fruhmann dem Dokumentationsarchiv, vertreten durch Friedrich Anzenberger, eine größere Anzahl von über 100 Jahre alten Holzblasinstrumenten in Form einer Schenkung übergeben.

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08:30 bis 11:30 Uhr

Sponsoren & Partner