Facebook

Das SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2019/2020!

Eine Initiative der Österreichischen Blasmusikjugend und des Österreichischen Komponistenbundes.

Die Österreichische Blasmusikjugend und der Österreichische Blasmusikverband führen in Kooperation mit dem Österreichischen Komponistenbund und der Universität Mozarteum Salzburg, sowie in Zusammenarbeit mit den österreichischen Universitäten und Konservatorien für Musik, einen Kompositionswettbewerb zur Bereicherung des Originalrepertoires für Jugendblasorchester durch.

Dieser Wettbewerb bietet Komponistinnen und Komponisten attraktive Aufführungs- und Verbreitungsmöglichkeiten und die Gewinnerwerke sollen als Pflichtstücke für den Österreichischen Jugendblasorchester-Wettbewerb 2021 festgelegt werden.

Anbei findet ihr die offizielle Ausschreibung und den Flyer zum SYMPHONIC WIND COMPOSERS PROJECT 2019/2020.

Alle Infos sind auch online unter: https://www.blasmusik.at/jugend/komponisten-literatur/symphonic-wind-composers-project/ abzurufen.

  „Was ich immer schon einmal wollte, mich aber nicht traute – Dirigieren.“

  „Kann ich mir vorstellen ein Ensemble/Orchester zu dirigieren?“

  „Wie fühlt es sich an ein/e Dirigent/in zu sein?“

Sehr geehrte Musikantinnen und Musikanten, liebe Blasmusikfreunde,
gerne laden wir Sie ein, an unserer Umfrage zum Medienauftritt des Vorarlberger Blasmusikverbandes teilzunehmen.
Die Teilnahme wird weniger als 10 Minuten dauern. Bei Fragen steht Ihnen unsere Landesmedienreferentin Sara Kapeller natürlich gerne zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre Teilnahme und Ihre Mitarbeit.
 

Am Samstag, 3. August 2019 findet in Latsch die Marschmusikbewertung auf Landesebene statt

Ausschreibung
Anmeldung

Anmeldeschluss: 31.1.2019

...  ist in neuer Form - ergänzt mit Berichten des Landesverbandes, der Blasmusikbezirke und der Musikvereine. Möchten Sie den Newsletter in gedruckter Form, kontaktieren Sie unser Geschäftsbüro telefonisch 0650/4023846 oder per e-mail: office@vbv-blasmusik.at. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Landesobmann mit Redaktion.

Text und Bilder für die zukünfitigen Berichte im Newsletter bitte an:
sara.kapeller@vbv-blasmusik.at senden.
Redaktionsschluss ist jeden 15. im Monat.
Sara Kapeller, Landesmedienreferentin

Newsletter 12/2018

Der „JUVENTUS MUSIC AWARD – der Innovationspreis der Österreichischen Blasmusik“ ist ein Würdigungspreis, der an besonders nachhaltige und musikalisch-gemeinschaftlich fördernde Projekte von der Österreichischen Blasmusikjugend vergeben wird.

...  ist in neuer Form - ergänzt mit Berichten des Landesverbandes, der Blasmusikbezirke und der Musikvereine. Möchten Sie den Newsletter in gedruckter Form, kontaktieren Sie unser Geschäftsbüro telefonisch 0650/4023846 oder per e-mail: office@vbv-blasmusik.at. 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Landesobmann mit Redaktion.

Text und Bilder für die zukünfitigen Berichte im Newsletter bitte an:
sara.kapeller@vbv-blasmusik.at senden.
Redaktionsschluss ist jeden 15. im Monat.
Sara Kapeller, Landesmedienreferentin

Newsletter 11/2018

Haus der Musik Innsbruck wurde in eine Klanghülle getaucht

Herausragende Leistungen und Darbietungen talentierter Musikerinnen und Musiker beim Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ 2018.

„Leben ist wie Schnee, Du kannst ihn nicht bewahren.
Trost ist, dass Du da warst, Stunden, Monate, Jahre.“
Hermann van Veen
            †
Der Vorarlberger Blasmusikverband
trauert um sein Ehrenmitglied und
Ehrenbezirksobmann
Paul Schneider
1938 – 2018

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr

Sponsoren & Partner