Facebook

Dirigentinnen und Dirigenten sind Band Coaches!

In seiner Rezension zu Band Coaching Band 1 schrieb Martin Hommer, Redakteur der "Bayerischen Blasmusik": "Einblasen vor der Blasorchesterprobe – für viele Musiker die unnötigsten Minuten der wöchentlichen Übungsstunde, für viele Dirigenten ein notwendiges Übel, das mit eher weniger als mehr Enthusiasmus absolviert wird. Dabei kann in der Aufwärmphase die Entwicklung des Orchesters entscheidend geprägt werden. Und Spass machen kann es auch, wenn man es richtig macht."

Kommt Ihnen dies bekannt vor?

Sie wünschen sich, dass die Musikerinnen und Musiker Ihres Orchesters viel Verständnis für die Arbeit an Orchesterklang, reiner Intonation, präzisem Zusammenspiel, lebendigem und kultivierten Musizieren aufbringen?

Die gute Nachricht: Dieses Ziel kann erreicht werden!

Das ist aber nur durch ein zielgerichtetes und effizientes Arbeiten möglich. Genauso wie im Sport der Erfolg nur durch regelmässiges und wirkungsvolles Training erzielt werden kann, lässt sich dieser auch beim Musizieren nur durch regelmässiges und zielgerichtetes Üben erreichen.

Begeisterung für kultiviertes Ensemblespiel

Die Begeisterung der Musikerinnen und Musiker kann unter anderem durch eine abwechslungsreiche und interessante Gestaltung der Einspielphase gewonnen werden. Dazu gehört die Auswahl interessanter Übungen. Übungen, welche gut klingen und ein Musiziererlebnis ermöglichen.

Zudem ist es hilfreich, wenn immer wieder AHA-Erlebnisse gestaltet werden können, wenn die Musiker feststellen: Jetzt klingt das Orchester viel besser. Oder, jetzt stimmt dieser Akkord rein und klingt rund!
So kann die Begeisterung für das Band Coaching geweckt und erhalten werden.

Band Coaching-Ausgaben von Hans-Peter Blaser

In den Band Coaching-Übungssammlungen werden alle wesentlichen Bereiche der Blasorchester-Schulung berücksichtigt. Die Übungen sind so gestaltet, dass sie in vielfältiger Weise variiert werden können. Diese Variationen dienen dazu, die Anforderungen an die Musiker nach und nach zu steigern. Eine Anleitung dazu finden Sie in folgendem Video:

Band Coaching-Methodik

"Wichtig ist bei der Erarbeitung der Band-Coaching-Methode, dass nicht nur der Notentext gespielt wird, sondern dass auch schon beim Aufwärmen richtig Musik gemacht wird" (Martin Hommer). Aus diesem Grund sind die meisten Übungen mehrstimmig gestaltet. Zudem werden auch die Perkussionsinstrumente mit einbezogen. So können die Schlagzeuger beschäftigt, vor allem aber in den Orchesterklang integriert werden. In allen Ausgaben gibt es Informationen zu grundlegenden Fragen der Blasorchesterschulung und zur Methodik.

Folgende Band Coaching-Ausgaben sind erschienen:

Unsicher, für welche Ausgabe Sie sich entscheiden sollen? Auf folgender Blog-Seite erhalten Sie eine Entscheidungshilfe: Womit soll ich beginnen?

Hans-Peter Blaser

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr

Sponsoren & Partner