Facebook

In Vorarlberg wird ab 15. März vorsichtig geöffnet  – u.a. in den Bereichen Sport, Kultur und Gastronomie, jeweils mit Fokus Outdoor und Kinder & Jugendliche. Die Details dazu wurden am 12. März, abends bei einer online-Konferenz mit dem Land im Kreise der Kulturschaffenden erläutert und können aus der Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung vom 12.03.2021 entnommen werden.

 

https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_111/BGBLA_2021_II_111.html

Die Kernaussage ist, und das bedauert unsere Landesregierung sehr, dass im Amateurbereich (Chöre, Blasmusik) diese Öffnungsschritte nicht gelten. Für die Chöre und für die Blasmusikvereine heißt das, für die nächsten vier Wochen keine Aktivitäten (Proben, Ausrückungen) zu tätigen.

Laut § 14 „Außerschulische Jugenderziehung und Jugendarbeit“ besteht die Möglichkeit, Veranstaltungen (Proben) mit bis zu zehn Personen, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben, zuzüglich zwei volljährige Betreuungspersonen in geschlossenen Räumen durchzuführen; im Freien 20 Personen.

Voraussetzungen sind:

  • 2-Meter-Abstand, gekennzeichnete u. zugewiesene Plätze,
  • FFP2-Maske (es gibt Ausnahmen zB kann die Maske beim Spielen eines Blasinstrumentes abgenommen werden),
  • verpflichtendes Präventionskonzept mit Schulung der Betreuungsperson, spezifische Hygienemaßnahmen, Regelungen zum Verhalten bei Auftreten einer COVID-Infektion,
  • Registrierungspflicht,
  • aktuelles, negatives Testergebnis,
  • Konsumverbot,
  • bis 20:00 Uhr müssen alle zu Hause sein können.

Aus Sicht der Verbandsleitung obliegt das Durchführen einer Jugend-Veranstaltung mit diesen Vorgaben den Vereinsobleuten und empfehlen, sehr vorsichtig damit umzugehen.

Warten wir noch, bis die Lage sich wirklich entspannt hat und starten dann mit frischen, mutigen Elan neu durch.

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08:30 bis 11:30 Uhr

Sponsoren & Partner