Facebook

  • Villa Claudia
Eindrucksvoller „10. Österreichischer Blasmusikwettbewerb der Stufe D“

Die friedliche Schlacht um Takte und Noten ist geschlagen. Beim „10. Österreichischen Blasmusikwettbewerb der Stufe D“ wurden am 23. September 2017 die musikalischen Punkte an die Musikkapellen aus den österreichischen Bundesländern und Südtirol vergeben.

83 Höchststufenkapellen haben seit dem ersten Wettbewerb im Jahr 1990 daran teilgenommen, acht Blasorchester präsentierten heuer ihre künstlerisch-musikalischen Fertigkeiten vor zahlreichen Fachleuten, Gästen und vielen Fanclubs, die sich vom hohen Niveau der Teilnehmer überzeugen konnten.

 

Die Platzierungen des „10. Österreichischen Blasmusikwettbewerbes der Stufe D“:

Bundesland

Orchester

Dirigent

Punkte

Platzierung

Kärnten

Werkskapelle Mondi Frantschach

Daniel Weinberger

93,88

1. Platz

Niederösterreich

Trachtenmusikkapelle Windhag

Thomas Maderthaner

92,63

2. Platz

Südtirol

Musikkapelle "Peter Mayr" Pfeffersberg

Bernhard Reifer

88,00

3. Platz

Tirol

Swarovski Musik Wattens

Stefan Köhle

86,00

 

Steiermark

Musikverein Heilbrunn

Mag. Josef Bratl

85,88

Vorarlberg

Musikverein Dornbirn-Rohrbach

Mario Wiedemann

85,00

Salzburg

Musikkapelle Kuchl

Mag. Christian Hörbiger

84,88

Oberösterreich

Trachtenmusikkapelle Pöndorf

Franz Bachner

84,88

 

Der Österreichische Blasmusikverband gratuliert allen Teilnehmern des Bundeswettbewerbes herzlich zu ihren musikalischen Leistungen!

PRESSETEXT

 

Kontakt

Vorarlberger Blasmusikverband
Bahnhofstraße 6
6800 Feldkirch

Sekretariat
Telefon: +43 650 4023846
Mobil: +43 699 1036 0919
office@vbv-blasmusik.at

Büro-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr

Sponsoren & Partner